permalink

0

Review: Softening Lotion von Fusswohl

Fuss Wohl Softening Lotion

Einen wunderschönen und sonnigen guten Morgen zusammen,

wie heißt es doch so schön – der frühe Vogel fängt den Wurm, weshalb ich jetzt auch gleich mit meiner ersten Review starten möchte. Heut mal wieder ein Fußpflegeprodukt, diesmal die Softening Lotion von Rossmann. Um euch nochmal einen Überblick zu geben, findet ihr hier einen Überblick zu all den Fußpflegeprodukten, die ich bereits getestet habe bzw. noch testen werde.

Die Softening Lotion habe ich erst kürzlich getestet und dabei gleich meinen Freund noch mit eingespannt, der auch mit probieren musste. 🙂 Männer vergessen die Pflege in diesem Bereich ja gern mal oder empfinden sie als nicht so notwendig oder wichtig.

Wo kann ich die Fusswohl Softening Lotion kaufen und was kostet diese?

Erhältlich ist das Produkt bei Rossmann, da es sich bei Fusswohl um die hauseigene Rossmann-Marke handelt. In der Tube enthalten sind 75ml, der Preis dafür beläuft sich auf 1,29 Euro. Wie ich finde sehr günstig, zumal es bei meinen Rossmann-Einkäufen eigentlich gar nicht auffällt, wenn da noch zusätzlich so ein Produkt mit in meinem Körbchen landet. Das Produkt ist mir eigentlich mehr oder weniger im Vorbeigehen ins Auge gesprungen, weil mir dann wieder eingefallen ist, dass es ja für meine Fußpflege-Testreihe ziemlich passend wäre.

Produktaussehen und Produktinhalt

Die Fusswohl Softening Lotion ist in blau gehalten, wobei sich, soweit ich mich erinnere, die Farbe durch das gesamte Fusswohl-Sortiment zieht. Das Design ist schlicht und einfach, aber dennoch passend.

Die Konsistenz der Softening Lotion ist cremig und wie ich finde, genau richtig für eine Fußpflege. Hier seht ihr mal ein Foto dazu:

Der Geruch ist sehr angenehm und frisch, zunächst hat mich dieser etwas an Kamille erinnert, aber das verflog dann. Insgesamt gut, nicht zu aufdringlich, würde die Lotion vom Duft her auch auf dem gesamten Körper anwenden.

Das sagt der Hersteller

Die Fusswohl Softening Lotion mit Avocadobutter und Bienenwachs pflegt beanspruchte und trockene Haut. Der wertvolle Feuchtigkeitskomplex mit Allantoin verbessert den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und macht sie weich und geschmeidig. Die Lotion zieht schnell ein – ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.

So wird die Fusswohl Softening Lotion angewendet und so wirkt sie…

Nachdem ich meine Füße mit einem Fußbad entspannt habe, wurde die Softening Lotion angewendet. Dazu etwas Creme auf die Füße geben und sanft einmassieren. Zur Wirkung kann ich Folgendes sagen: Positiv ist auf jeden Fall, dass das Produkt sehr schnell einzieht und ein angenehmes Hautgefühl hinterlässt. Ich finde, dass die Füße nach dem Einmassieren der Softening Lotion auch für kurze Zeit warm geworden sind, so als würde man merken, dass dort etwas mit der Haut passiert. Sowohl mein Freund als auch ich haben schon bemerkt, dass bereits nach der ersten Anwendung die trockene Haut der Füße verschwindet und sich nicht mehr rau anfühlt. Allerdings hält dieser Zustand nicht lange an und gerade, weil die Lotion eben so schnell einzieht, hatten wir beide das Gefühl, wir müssten nach kurzer Zeit schon wieder nachcremen. Und das nicht, weil wir so extrem trockene Füße haben, die einfach wieder Pflege brauchen. Schließlich haben wir ja in letzter Zeit des Öfteren Fußpflegeprodukte getestet. 🙂

Mit der Hornhaut ist das ebenfalls so eine Sache, hier sind in jedem Falle mehrere und natürlich regelmäßige Anwendungen notwendig und diese etwas verschwinden zu lassen. Bei mir ging es, weil ich nicht soviel Hornhaut habe, aber wenn jemand stark damit belastet ist, würde ich sagen, die Softening Lotion ist nicht ausreichend dafür.

Inhaltsstoffe

Auqa, Glycerin, Paraffinum Liquidum, Petrolatum, Isopropyl Palmitate, Sorbitol, Cetearyl Alcohol, Caprylic/Capric Triclyceride, Distarch Phosphate, Polyclyceryl-2 Sesquiisostearate, Allantoin, Urea, Propylene Glycol, Glyceryl Stearate, Sodium Carbomer, Sodium Chloride, Cyclopentasiloxane, Crea Alba, Persea Gratissima Oil Unsaponifiables, Cyclohexasiloxane, Sodium, Cocoyl Glutamate, Hydrolyzed Wheat Protein, Ascorbyl Palmitate, Tocopheryl Acetate, Phenoxyethanol, Methylparaben, Polyaminopropyl Biguanide, Butylparaben, Ethylparaben, Isobutylparaben, Propylparaben, Parfum

Bewertung

Alles in allem bin ich ganz zufrieden mit dem Produkt. Geruch, Konsistenz und vor allem der Preis stimmen einfach. Sind die Füße nicht ganz so pflegebedürftig wie es in meinem bzw. unserem Fall ist, hält das Produkt gut das Herstellerversprechen ein. Ich denke, dass bei höheren Ansprüchen wie sehr trockener und rauer Haut oder viel Hornhaut das Produkt jedoch nicht so optimal wäre. Dafür bietet mir die Fusswohl Softening Lotion von Rossman dann doch zu wenig.

Weitere Infos findet ihr auf der Rossmann-Homepage, wo ihr das Produkt auch bestellen könnt. Habt ihr die Softening Lotion schon mal ausprobiert? Wie war euer Eindruck? Liebe Grüße… Eure Dori 🙂

Autor: Dori

Hey, ich bin Dori und schreibe auf meinem Blog über alles, was mit Make-Up, Nägeln, Beauty und Lifestyle zu tun hat. Dies möchte ich natürlich gern mit dir teilen. Du findest mich auch auf Facebook oder Google+

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.