permalink

2

Meine liebsten Haut- und Haarpflegeprodukte

Haut- und Haarpflegeprodukte

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich euch in der letzten Woche davon erzählt habe, was ich alles zum Schminken brauche, möchte ich heute mal berichten, welche Cremes und Haarpflegeprodukte ich derzeit benutze.

Zunächst fange ich mal mit meiner Gesichtspflege an. Da ich eine trockene und empfindliche Haut habe, die zu Rötungen neigt, brauche ich natürlich auch dahingehend eine geeignete Pflege. Gerade jetzt im Winter hab ich das Gefühl, dass mein Gesicht durch die kälteren Temperaturen und das nasskalte Wetter manchmal richtig austrocknet. Eine richtige Lieblingscreme habe ich zur Gesichtspflege bisher noch nicht gefunden, eher wechsle ich ab und wenn, wenn eine alle geworden ist. Obwohl man ja sagt, dass ein häufiges Wechseln gar nicht so gut ist, da die Haut ja auch eine gewisse Zeit braucht, ehe sie sich an eine Creme gewöhnt hat. Also bisher habe ich die Bebe Young Care beruhigende Pflege benutzt:

Die Creme ist speziell für die empfindliche Gesichtshaut gedacht und bisher bin ich eigentlich ganz zufrieden damit gewesen. Sie enthält auch keine Duft- oder Farbstoffe und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Jojobaöl und Vitamin E pflegen die Haut zusätzlich. Gekauft habe ich die Creme bei Rossmann, glaub sie hat um die 3 Euro gekostet und es gab sogar noch einen Bebe Lippenpflegestift gratis dazu.

Allerdings gehe ich ja nun so langsam auf die 30 zu und hab mir gedacht, dass es ja eigentlich Zeit wäre, sich mal nach etwas Neuem umzusehen. Vielleicht täusche ich mich, aber die Bebe-Pflegeserie verbinde ich immer mit jungen Mädels bis Anfang 20 und da falle ich ja (leider) nicht mehr rein. Mit der Zeit braucht die Haut ja auch einfach eine andere Pflege. Von daher hab ich mir jetzt mal zwei Produkte zur Gesichtspflege von Eucerin zugelegt – zum einen die AQUAporin ACTIVE Feuchtigkeitspflege Reichhaltig für den Tag und zum zweiten die Anti-Rötungen Beruhigende Nachtpflege für empfindliche Haut, die ich momentan beide teste. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Bei meiner Körperpflegecreme kann ich mich immer nur schwer entscheiden, so dass ich zwischen drei Produkten wechsle. Diese seht ihr hier:

Die Dove Body Milk Reichhaltige Pflege bei trockener Haut benutze ich jetzt im Winter sehr gern, da sie eben etwas dickflüssiger ist. Riecht auch richtig gut und zieht superschnell ein. Außerdem nehme ich auch gern die Dove Beauty Body Lotion go fresh. Allerdings ist die eher für den Sommer geeignet, da sie einen kühlenden Effekt auf der Haut hinterlässt. Ich hab sie mir auch im Sommer zugelegt, konnte sie aber bisher noch nicht aufbrauchen. Da sie zum Wegwerfen zu schade ist und es bis zum nächsten Sommer ja noch etwas dauert, benutze ich sie zwischendurch auch mal. Beide sind von Rossmann (ich glaube man merkt, dass es meine Lieblingsdrogerie ist ;-)) und kosten im Angebot etwas unter 3 Euro.

Wenn ich dann mal Lust auf was Fruchtiges habe, creme ich mich mit der Baratti Body Cream Raspberry ein, die ihr hier nochmal genauer seht:

Wie teuer sie ist, kann ich leider nicht sagen, da ich sie mal geschenkt bekommen habe. Ich weiß nur, dass es sie bei Douglas gibt. Empfehlen kann ich sie all denjenigen, die es fruchtig mögen. Sie riecht sehr intensiv, ich würde sogar sagen wie Himbeerjoghurt. Für mich genau das richtige, da Himbeere eh meine Lieblingsfrucht ist. Wahrscheinlich gibt’s die Body Cream auch noch in anderen Duftvariationen.

Kommen wir nun zum Deo. Da bin ich eigentlich nicht wählerisch. Wichtig ist nur, dass es beim Aufsprühen keine weißen Flecken hinterlässt und möglichst keinen Alkohol enthält. Ansonsten kaufe ich meist eins, was gerade in der Werbung ist und gut riecht. Derzeit benutze ich das Garnier Deodorant Mineral Ultra Dry, was ihr auf dem folgenden Bild seht:

Damit bin ich recht zufrieden, denn es riecht sehr angenehm und schützt wirklich langanhaltend. Außerdem enthält es keinen Alkohol und brennt nicht nach dem Rasieren.

Was gibt’s zu meiner Haarpflege zu sagen? Nun ja, ich habe sehr dünnes und feines Haar, das ich meistens alle zwei Tage wasche, manchmal auch erst nach drei Tagen. Was ich so benutze, seht ihr hier mal zusammengefasst:

Das sind zum einen zwei Shampoos, die ich immer mal abwechselnd nehme – das Pantene Pro-V Naturefusion Moisture Balance Shampoo für trockenes und strapaziertes Haar sowie das John Frieda Root Awakening Shampoo für normales Haar. Letzteres hatte ich mir mal gekauft, da ich gehört habe, dass die Produkte von John Frieda im Allgemeinen sehr gut sind. Dem kann ich übrigens nur zustimmen. Es ist zwar etwas teurer, so um die 6 Euro, aber dafür auch echt super. Ab und an benutze ich nach dem Haare waschen noch die SWISS O-PAR Blondschopf Haarkur für blondiertes oder naturblondes Haar. Allerdings benutze ich diese meist nur alle paar Wochen mal, da laut meinem Friseur eine Kur bei feinem Haar nicht unbedingt vorteilhaft ist, sondern die Haare schwerer macht. Trotzdem gönn ich meinen Haaren das ab und zu, da sie sich danach so schön weich anfühlen und sich super durchkämmen lassen.

Was ich auch immer brauche, ist dieses kleine Fläschchen, was ihr ebenfalls auf dem Bild seht. Es handelt sich hierbei um das John Frieda FRIZZ-EASE Glanz Schimmer Spray. Das Produkt kann ich wirklich jedem empfehlen, der feines Haar hat. Gerade, wenn ich meine Haare frisch gewaschen habe, fliegt es oft umher oder einzelne Haare stehen ab. Wenn ich danach weggehen möchte, sprühe ich es auf und die Härchen legen sich an den Kopf an. Dazu glänzt das Haar noch wunderbar ohne zu verkleben oder nass auszusehen. Perfekt also vor dem Ausgehen.

So, jetzt habt ihr mal einen Einblick, was ich so für Produkte nehme und natürlich bin ich wieder gespannt darauf, zu erfahren, womit ihr euch cremt, pflegt und eure Haare wascht. Freu mich von euch zu lesen… bis dahin erstmal…eure Dori

Autor: Dori

Hey, ich bin Dori und schreibe auf meinem Blog über alles, was mit Make-Up, Nägeln, Beauty und Lifestyle zu tun hat. Dies möchte ich natürlich gern mit dir teilen. Du findest mich auch auf Facebook oder Google+

2 Kommentare

  1. Sehr gute Tipps, vielen Dank (die werd ich gleich mal ausprobieren). Sag mal was hälst du von den Weleda Pflegeprodukten für sensible Haut? Weil die nehme ich, weiß aber nicht, ob das das richtige ist…vielleicht probiere ich auch einmal die bebe Gesichtscreme aus, kann ja nicht schaden 🙂

    • Hallo, naja kommt auf deinen Hauttyp an. Grundsätzlich mag ich die Weleda-Produkte nicht so gern, weil ich den Geruch nicht so besonders finde. Was ich aber im Moment gerade teste, ist eine Gesichtscreme von lavera. Die finde ich wirklich super. Werd in ein paar Tagen auch ne Bewertung dazu schreiben. Vielleicht sagt dir die ja zu. Ist auch eine Naturkosmetik-Marke. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.