permalink

4

Meine erste Pink Box für Juli 2012 ist da!

Artikelbild_Pink Box

Hallöchen ihr Lieben,

eigentlich hab ich heut nicht so viel Zeit zum schreiben, aber nun will ich mir doch mal schnell ein paar Minuten nehmen. Ganz unerwartet kam heut meine 1. Pink Box. Ich habe nämlich eine E-Mail bekommen, dass Ende Juli meine erste Box geliefert wird, wo ich schon dachte, na super, das fängt ja toll an. Umso mehr habe ich mich dann gefreut, als ein Päckchen vom Postboten kam. 

Nun ja, gespannt bin ich schon irgendwie, was wohl in der Box drin sein wird, obwohl ich sie noch ganz ruhig neben mir liegen habe, während ich hier schreibe. :-) Die Pink Box hat sich ja als weiteres Produkt in die Welt der Boxen eingereiht. Ein paar Informationen zu der Box an sich habe ich euch vor einiger Zeit schon einmal in diesem Beitrag zusammengefasst. Dort könnt ihr nochmal ein paar allgemeine Sachen nachlesen, dann brauche ich das nicht hier in diesen Post mit reinschreiben.

Ehe ich euch noch ein paar Worte schreibe, warum ich mir die Pink Box überhaupt bestellt habe, möchte ich euch zunächst den Inhalt der Box nicht länger vorenthalten und lieber damit beginnen :-)

Also dann fangen wir mal an…

Die Box ist pink…welch Überraschung :-) Ähnlich wie die Glossybox, allerdings quadratisch, aber von der Gesamtgröße in etwa gleich.

Genauso schön und liebevoll verpackt wie die Glossybox…

Und nun der eigentliche Inhalt:

Als beiligendes Magazin gab es die Brigitte Balance (3,50 €) sowie ein ein Catherine Lifestyle Magazin und ein ‚Schlank-in-7-Tagen‘-S.O.S.-Beauty-Slim-Programm. Die Brigitte find ich ganz nett, die anderen beiden Sachen kann man haben, muss man aber nicht. :-)

Hier sind nun endlich meine Produkte:

 

Labello Repair & Beauty (2,49€) – Originalpreis: 2,49 € (4,8g)

Der innovative Pflegekern des Labello Repair & Beauty repariert trockene und spröde Lippen, bietet sofortige Linderung der Trockenheit und unterstützt die natürliche Regeneration der Lippen. Der zarte Farbmantel verleiht den Lippen einen rosigen Glanz.

Meine Meinung: In der Box waren zwei Labellos, einer für mich und einer für die Freundin. Labello mochte ich schon immer, wenn auch die fruchtigen Sorten etwas lieber. Nehme ich auch heut noch, wenn ich auf Arbeit gehe und nur einen dezenten Glanz auf den Lippen haben möchte. Obwohl es ja immer heißt, dass Labello die Lippen noch viel mehr austrocknet, habe ich damit eigentlich nie wirklich Probleme gehabt.

Catherine Nail Collection Farblack – Originalpreis: 12,95€ (15ml)

Good Lack. Von metallic bis matt, von rot bis violett – Farblacke von Catherine Nail Collection gibt es in einer riesigen Auswahl. Die Haben-wollen-Lacke trocknen dank der revolutionären Quick-Dry-Rezeptur ruckzuck und halten, auch wenn die Party mal ein ganzes Wochenende dauert.

Meine Meinung: Die Farbe find ich super, auch wenn ich mittlerweile ziemlich viele Rottöne in meiner Sammlung habe. Wie der Lack aufgetragen aussieht, könnt ihr ja auf dem Foto erkennen. Ich habe ihn allerdings zweimal aufgetragen, da er mir beim ersten Mal etwas zu streifig und nicht deckend genug erschien. Trocknet superschnell und die Farbe find ich auch toll auf dem Nagel.

Garnier Fructis Wunder-Öl – Originalpreis: 7,99€ (150ml)

Ein Wunder-Öl, das alles kann: Schutz, Kämmbarkeit, Glanz, Wundervoll vielseitig – ohne zu beschweren! Einige Tropfen des Wunder-Öls in das gewaschene, noch feuchte Haar geben. So ist es vor Föhnhitze geschützt. Das Wunder-Öl schenkt im trockenen oder feuchten Haar sensationelle Geschmeidigkeit, so dass die Bürste wunderbar leicht durch das Haar gleitet. Als Finish im trockenen Haar verleiht das Wunder-Öl lang anhaltenden Frizz-Schutz und wundervollen Glanz.

Meine Meinung: Ich weiß nicht, ob das Produkt neu ist, hab es aber bisher noch nirgends gesehen. Allerdings schrecken mich solche, ich nenn es mal ‚übertriebenen‘ Beschreibungen von Mitteln, die angeblich alles können, immer etwas ab. Das klingt ja an und für sich alles ganz nett, aber überzeugen tut es mich bisher noch nicht. Außerdem stehe ich mit Ölen fürs Haar immer etwas auf Kriegsfuß, fragt mich nicht warum, aber ich finde, das passt irgendwie nicht. :-) Vielleicht, weil ich denke, dass meine Haare dadurch schneller fetten könnten.

C:EHKO Style Jewel Hairspray mit Edelsteinstaub – Originalpreis: 7,15€ (100ml)

Funkelnde Edelsteine sind der Inbegriff von Glanz und Glamour. C:EHKO hat sie nun in ein Haarspray der neuen Style-Serie gepackt, um diesen unwiderstehlichen brillanten Glanz ins Haar zu bringen.

Meine Meinung: Haarspray finde ich immer gut. Habe da kein bestimmtes Lieblingsprodukt, wenn eins leer ist, nehme ich das nächste. Derzeit benutze ich noch ein Haarspray aus einer Glossybox und danach werde ich das hier mal ausprobieren.

Astor Big & Beautiful False Lash Look Mascara + Mini Eye Make Up Remover oilfree – Originalpreis: 5,99€ + 4,49€ (7ml + 125ml)

Ein sensationeller „Falsche-Wimpern-Effekt“ mit bis zu 5x voluminöseren und aufgefächerten Wimpern. Intensiver Look mit nur einem einzigen Auftrag dank innovativer, weicher Faserbürste.

 

Meine Meinung: Finde beide Sachen in Ordnung, auf den Augen Make-Up Entferner bin ich gespannt. Bisher habe ich da noch nicht das richtige, was mich zu 100% überzeugt, gefunden. Positiv finde ich schon mal, dass dieses Produkt ölfrei ist. So ölhaltiges Zeug mag ich nicht. Auch von der Mascara bin ich nicht abgeneigt, probiere da gern mal ne Neue aus. Vielleicht find ich da mal DIE Wimperntusche für mich. Wird ebenfalls ausprobiert, momentan hab ich aber auch noch eine andere im Test.

Auswertung

Und was sagt ihr? Wärd ihr zufrieden mit der Box? Ich im Grund schon, aber mal von vorn. Ich habe mir ja die Pink Box aus reiner Neugier bestellt und weil ich eben mit den letzten Glossyboxen (die Juni-Box mal ausgenommen) sehr unzufrieden war. Bekommen habe ich die Pinkbox für 6,95 Euro, weil ich von der lieben La Belle eine Einladung erhalten habe und somit sozusagen einen Gutschein hatte. Regulär kostet die Box ja 12,95 Euro.

Insgesamt finde ich die Pink Box recht gelungen. Ich meine, ich kann mit allem etwas anfangen und es sind Produkte dabei, die man immer mal brauchen kann. Klar sind das meiste Dinge, die man in den Drogerien kaufen kann, aber die ich mir nicht unbedingt ausgesucht und gekauft hätte. Und, das muss man ja auch dazu sagen, in der Beschreibung auf der Pink Box Webseite steht, es handelt sich um „monatlich 5 liebevoll verpackte Kosmetik-Überraschungen plus Mode- oder Lifestyle-Zeitschrift“. Damit lässt sich das Pink Box Team natürlich Spielraum und legt sich nicht auf bestimmte Nischenprodukte, High End Produkte oder Ähnliches fest. Finde ich gut.

So wie ich das auf dem beiliegenden Kärtchen erkennen kann, sind in der Box anscheinend alles Full Size Produkte. So komme ich auf einen Gesamtwert der Box von 43,55 Euro. Ui, das ist ja doch recht stattlich, damit hätte ich jetzt gar nicht gerechnet. Allerdings und das betone ich ja auch bei der Glossybox immer wieder, kommt es mir nicht wirklich auf den Wert der Box an, sondern darauf, dass ich mit den Produkten etwas anfangen kann.

Insgesamt hauen mich die Sachen jetzt nicht vom Hocker, aber sie sind in jedem Fall zufriedenstellend. Habt ihr auch die Pink Box und was sagt ihr zu den Produkten? Habt ihr eine andere Nagellackfarbe? Ich denke es wird sich alles noch entwickeln, denn von der Markenauswahl ist die Pink Box bisher ja doch recht begrenzt. Allerdings hätte ich mir insgesamt etwas mehr Abwechslung gewünscht, da die Box der Glossybox doch sehr sehr sehr ähnlich ist. Freue mich auf Kommentare. Liebste Grüße Eure Dori :-)

Autor: Dori

Hey, ich bin Dori und schreibe auf meinem Blog über alles, was mit Make-Up, Nägeln, Beauty und Lifestyle zu tun hat. Dies möchte ich natürlich gern mit dir teilen. Du findest mich auch auf Facebook oder Google+

4 Kommentare

  1. Das ist aber lieb das Du mich erwähnst! <3
    Ich hatte genau diesselbe Box bzw die selbe Nagellackfarbe und fand die Box diesen Monat eigentlich ganz gut bin aber auch gespannt wie es weiter geht und ob es auf diesem Niveau bleibt oder nach und nach immer schlechter wird. :)

    Liebe Grüße

    • Gerne… immerhin habe ich ja durch dich die Box günstiger erhalten. :-)
      Ja bin auch gespannt, ob das Niveau gehalten werden kann oder der Inhalt irgendwann wieder nachlässt. Lg

  2. Also ich muss gestehen, dass ich total im Boxenfieber bin und ziemlich viele (eigentlich zu viele) bekomme. Ich finde die Juli Box zwar gut, aber weil mein Kontostand mir sagt, dass ich mich von mindestens einer Box trennen muss, wird es wohl die Pink Box.

    Dein Blog ist wirklich toll, zum Glück hab ich ihn bei Google gefunden :)
    LG

    • Danke für die lieben Worte. :-)
      Ja, wenns dann zuviel wird mit den Boxen, muss man wohl irgendwann Abstriche machen :-)
      So ist es bei mir mit der Glossybox, da überlege ich ja auch ständig, ob ich sie behalte. Meist bin ich dann, so wie mit der letzten, recht zufrieden und kann mich eben nicht dazu durchringen :-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.