permalink

0

‚kamia native care‘ – Hautpflege selbst kreieren – Review

kamia native care Gesichtscreme

Guten Morgen ihr Lieben,

wie ich euch ja bereits geschrieben hatte, habe ich meine Urlaubszeit auch genutzt, um einige Produkte zu testen. Diese möchte ich euch nun nach und nach vorstellen und für euch bewerten. Beginnen möchte ich mit einer Gesichtscreme von kamia – fresh naturalcosmetics, die ich freundlicherweise kostenlos testen durfte. Vielen Dank an dieser Stelle!

Das Besondere an kamia – fresh naturalcosmetics ist, dass  jeder sein Hautpflegeprodukt selbst kreieren kann, beruhend auf der Tatsache, dass eine individuelle Haut auch individuelle Pflegebedürfnisse besitzt. So konnte auch ich mein persönliches Produkt zusammenstellen, worüber ich mich natürlich sehr gefreut habe. Hier mal ein paar Screenshots dazu:

  

Wie ihr seht, könnt ihr euer eigenes Hautpflegeprodukt in ein paar einfachen Schritten ganz schnell selbst zusammenstellen. Habt ihr das erledigt und eure Bestellung abgeschickt, erhaltet ihr nach etwa 1 Woche euer ganz persönliches Hautpflegeprodukt zu euch nach Hause:

 

Wo kann ich die kamia native care Gesichtscreme kaufen und was kostet diese?

Erhältlich sind die Hautpflegeprodukte von kamia im Onlineshop unter www.mykamia.com, wo ihr dann euer eigenes Gesichtspflegeprodukt oder auch eine Handcreme nach euren Bedürfnissen entsprechend kreieren könnt. Ich selbst habe mich für eine reichhaltige Gesichtscreme (anti-aging & regenerierend) ohne Duft, also ‚pure nature‘ entschieden. Die genaue Zusammenstellung seht ihr an den markierten Punkten in den Screenshots. Der Preis hierfür beläuft sich auf 34,90€ für 50ml.

Produktaussehen und Produktinhalt

Meine reichhaltige Gesichtscreme kam in einem schlichten, aber dennoch ansprechenden Alu-Döschen mit weißem Kunststoff-Schraubverschluss bei mir an:

  

Die Rückseite hielt einige Informationen bereit. Zum einen steht dort der Name des Bestellers, was mir das Gefühl gibt, dass das Produkt wirklich speziell für mich hergestellt wurde und zum anderen auch noch das Herstellungs- und auch Verfallsdatum. Das dritte Bild zeigt die Ansicht von unten. Die Machart finde ich äußerst praktisch, denn von dort unten wird die Creme nach oben geschoben. Somit entfällt das mühsame Reste-Herausquetschen, wenn sich Cremetuben langsam dem Ende zuneigen. Insgesamt optisch recht schön, wenn auch schlicht.

Zum Produktinhalt: Ich habe mir ja nun eine reichhaltige Gesichtscreme ausgewählt, die regenerierend wirkt und anti-aging-Eigenschaften besitzt ohne einen Duft. Auf der Creme steht dafür die Bezeichnung ‚pure nature‘.

Von der Konsistenz her ist die Creme wie eine Creme eben sein sollte, nicht zu fest, aber auch nicht zu flüssig:

 

Insgesamt ließ sich die Gesichtscreme gut auftragen und verteilen, wobei ich sie als Tagespflege und Make-Up-Grundlage verwendet habe. Allerdings muss ich sagen, dass sie mir vom Geruch her nicht zugesagt hat. Ich habe mich extra nicht für einen Duft entschieden, da ich ziemlich empfindliche Haut habe und lieber sichergehen wollte, dass ich die Creme auch gut vertrage und nicht allergisch auf einen der pflanzlichen Duftstoffe reagiere.

Die ‚pure nature‘-Variante riecht für mich jedoch leicht muffig, so dass ich mich beim nächsten Mal doch eher für eine Creme mit Duft entscheiden würde. Glücklicherweise verfliegt der Geruch aber relativ schnell.

Das sagt der Hersteller

Afrikanisches Traubenextrakt schützt die Haut vor oxidativen Einflüssen, wirkt wundheilungsfördernd und lindert so Irritationen nachhaltig. Das reichhaltige Sesamöl enthält Vitamin A und E, ungesättigte sowie gesättigte Fettsäuren. Die Haut wird durch diese Inhaltsstoffe sehr gut mit Fetten und Feuchtigkeit versorgt. Hyaluronsäure spielt eine wichtige Rolle im ‚Natürlichen Feuchthaltefaktor‘ der Haut, spendet reichlich Feuchtigkeit und spendet diese lang anhaltend. Das Wüstendattelpalmöl sorgt mit essentiellen Fettsäuren für eine ausgewogene Nährstoffversorgung der Haut. Im Grünalgenextrakt enthaltene Aminosäuren versorgen die Fettzellen mit Energie und bilden einen Schutz vor dem Austrocknen. Sie regen die Hautzellen zur vermehrten Kollagen-Synthese an und mildern so Anzeichen der Hautalterung.

So wird die kamia native care Gesichtscreme angewendet und so wirkt sie…

Die reichhaltige Gesichtspflege wird täglich aufgetragen. Wie schon oben geschrieben, habe ich das Produkt immer vor dem Make-Up verwendet. Insgesamt bin ich mit der Creme sehr zufrieden und ich habe schnell gemerkt, wie gut sie von meiner Haut aufgenommen wird und einzieht. Der Geruch verfliegt schnell und zurück bleibt ein angenehmes und weiches Hautgefühl.

Inhaltsstoffe

Wasser, Wüstendattelpalmöl, Bentonit, Sesamöl, Glycerin, Mannitol, Xanthan, Montmorillonit, Trompetenbaumextrakt, Hyaluronsäure, Grünalgenextrakt, Afrikanisches Traubenextrakt, Tocopherol, Zitronensäure, Natrium-2-stearoyllactat, Calciumgluconat, Gluconolactone, Benzylalkohol, Benzoesäure

Das ist sonst noch wichtig…

Bei den Hautpflegeprodukten handelt es sich um Naturkosmetik, deren Inhaltsstoffe zu 100% natürlichen Ursprungs sind.
Die Beschaffung der Rohstoffe, die Produktion selbst und das damit verbundene Verpackungssystem richtet sich nach den strengen Vorgaben der EU-Kosmetikverordnung. Mit dem Qualitätssiegel wird außerdem gewährleistet, dass jedes einzelne Pflegeprodukt mit Liebe frisch hergestellt wird.

Alle kamia-Produkte aus der Basisserie ‚kamia-native care‘ sind frei von Parabenen, Silikonen, Paraffinen sowie künstlichen Duft- und Farbstoffen, aber auch PEG/Macrogolen.

Bewertung

Nachdem ich die Gesichtspflege nun knapp 6 Wochen getestet habe, kann ich sagen, dass es sich insgesamt um ein sehr zufriedenstellendes und angenehmes Hautpflegeprodukt handelt. Die Aufmachung und der persönliche Bezug sind toll. Außerdem finde ich gut, dass jeder für sich selbst sein individuelles Hautpflegeprodukt kreieren kann, wann dann frisch hergestellt wird.

Der ‚pure nature‘-Geruch, der ja keinerlei pflanzlicher Duftstoffe enthält, ist für mich allerdings sehr gewöhnungsbedürftig. Das nächste Mal würde ich dann doch eine Duftrichtung auswählen. Insgesamt ist die kamia-Webseite mit entsprechendem Shop sehr übersichtlich und informativ gestaltet, so dass es einfach Spaß macht, dort mal ein bisschen zu gucken. Es lohnt sich in jedem Fall. Ich kann meine Gesichtscreme absolut weiterempfehlen und werde sicherlich auch mal etwas bestellen. Momentan ist die Produktpalette noch sehr begrenzt (Gesichtscreme und Handpflege), was sich aber zukünftig ändern und durch eine größere Vielfalt aus Peeling, Bodylotion, Haarpflege oder eine Baby-Pflege ergänzen soll. Weitere Infos findet ihr wie immer auf der entsprechenden Webseite unter www.mykamia.com.

Kenn ihr kamia – fresh naturalcosmetics und habt dort schon mal eurer eigenes Hautpflegeprodukt kreiert? Liebste Grüße, eure Dori :-)

Autor: Dori

Hey, ich bin Dori und schreibe auf meinem Blog über alles, was mit Make-Up, Nägeln, Beauty und Lifestyle zu tun hat. Dies möchte ich natürlich gern mit dir teilen. Du findest mich auch auf Facebook oder Google+

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.