permalink

2

Jetzt neu bei Douglas – Eisenberg ‘Le Maquillage’ Make-Up

Eisenberg "Le Maquillage" Make-up

Heut gibt es mal wieder ein paar Douglas-Neuheiten von mir. Eine davon ist das Fond de teint Correcteur Invisible Make-Up von Eisenberg, was von nun an bei Douglas in vier verschiedenen Nuancen erhältlich ist: 01 Natural, 02 Natural Rosy, 03 Natural Golden, 04 Natural Tan.

Die patentierte Innovation des Make-Ups zaubert einen samtigen und ebenmäßigen Teint, der nicht maskenhaft wirkt und sich wie eine zweite Haut anfühlt. Die neue Technologie aus Polymeren und Glukose-Derivaten sorgt für eine Grundierung, die langanhaltend ist und Unregelmäßigkeiten im Hautbild ausgleicht. Die sehr feine Textur schafft außerdem ein angenehmes Hautgefühl. Zu bemerken ist auch die enthaltene Trio-Molekular-Formel, die übrigens Bestandteil eines jeden Hautpflegeprodukts von Eisenberg ist – diese besteht aus der Zusammenarbeit dreier Moleküle: Enzyme, Zytokine sowie Biostimulatoren.

Erstere dienen der Regenerierung. Dabei haben diese biotechnologischen Moleküle mit Keratolysewirkung die Aufgabe, Korneozyten zu beseitigen. Korneozyten sind verantwortlich für eine müde erscheinende und fahl aussehende Haut. Darüber hinaus ermöglichen diese Enzyme eine sehr gute Assimilation der Wirkstoffe und dienen außerdem der Hautverbesserung.

Zytokine sind für die Aktivierung verantwortlich und werden von verschiedenen Zellarten wie beispielsweise den weißen Blutkörperchen oder Zellen des Immunsystems ausgesandt, um wichtige und notwendige Reaktionen wie die Zellerneuerung einzuleiten.

Die Biostimulatoren übernehmen die Sauerstoffbereicherung der Zellen und verstärken die Kollagen- und Elastin-Synthese, was wiederum positiv für die Spannkraft und Elastizität der Haut ist.

Das Eisenberg ‘Le Maquillage’ Make-Up ist für 79 Euro bei Douglas erhältlich.

Und was meinst ihr dazu? Also ich selbst würde für ein Make-Up niemals soviel Geld ausgeben, auch wenn es noch so gut ist. Dafür benutze ich Make-Up einfach zu oft. Auch wenn es sicherlich sehr hochwertig ist und sich von den günstigeren Varianten abhebt, denke ich, dass es trotzdem viele gute und sehr gute Produkte gibt, die preismäßig Klassen tiefer liegen oder wie seht ihr das?

Wie viel Geld gebt ihr denn so durchschnittlich für Make-Up aus und wo ist eure Schmerzgrenze? Ich selbst hatte mal ein Make-Up für 30 Euro gekauft, aber da hat mir wirklich schon das Herz geblutet. Seitdem kostet mein Make-Up meist immer zwischen 12 und 15 Euro. Na gut, ich freue mich über zahlreiche Kommentare…bis dahin…eure Dori :-)

 

 

Autor: Dori

Hey, ich bin Dori und schreibe auf meinem Blog über alles, was mit Make-Up, Nägeln, Beauty und Lifestyle zu tun hat. Dies möchte ich natürlich gern mit dir teilen. Du findest mich auch auf Facebook oder Google+

2 Kommentare

  1. Also ich finde die genannten Stoffe rechtfertigen den Preis nicht. Ich benutze generell nur Naturkosmetik-MakeUp was um einiges günstiger ist! Ich mag z.B. Dr. Hauschka sehr gerne!
    LG

    • Ja da muss ich dir zustimmen, mir ist es wie gesagt auch zu teuer. Naturkosmetik Make-Up hatte ich bisher noch gar nicht, aber werde ich auf jeden Fall mal probieren. Kannst du das von Dr. Hauschka denn empfehlen oder hast du bisher mit anderen Make-Ups auf Naturkosmetik Basis Erfahrung gemacht? Lg

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.