permalink

0

Getestet: Schaebens Peel-Off Maske

Hallöchen zusammen,

heut möchte ich mal noch schnell eine Produktbewertung für die Schaebens Peel-Off Maske zwischenschieben, denn die hatte ich nun schon eine Weile herumliegen, aber keine Zeit, um mal ein paar Zeile darüber zu verfassen.

Wie ihr bereits im Titel lesen könnt, soll es heut um die Peel-Off Maske von Schaebens gehen. Das war eine von drei Gesichtsmasken, die mir der Hersteller zugesendet hat. Die Nacht Maske hab ich bisher noch nicht geschafft auszuprobieren, die Auswertung zur Reinigenden Maske könnt ihr lesen, wenn ihr hier klickt.

Nun zurück zur Maske, getestet wurde diesmal von meinem Freund, eigentlich aus zwei Gründen: Zum einen, habe ich im Moment relativ wenig Zeit und außerdem noch viele andere Sachen, die nur darauf warten getestet zu werden. Zum zweiten finde ich, dass auch die Herren der Schöpfung mal etwas intensivere Hautpflege zum Beispiel in Form einer Maske vertragen können. Wie es ja nun immer so ist, tun die sich damit manchmal etwas schwer bzw. soll es nicht aufwendig sein, nicht kleckern und sich schnell wieder entfernen lassen. Perfekt dachte ich mir, die Peel-Off Maske entspricht doch eigentlich genau diesen Erwartungen. Also gesagt, getan und ihn die Maske testen lassen. Hier also das Ergebnis:

Wo kann ich die Peel-Off Maske von Schaebens kaufen und was kostet sie?
Ebenso wie auch die anderen Masken von Schaebens, könnt ihr diese in Drogerien kaufen oder ihr bekommt sie auch in den Kosmetikabteilungen verschiedener Einkaufsmärkte. Bei dem Preis bin ich mir (wie immer :-)) nicht sicher. Ich dachte immer so um die 0,60 Euro, glaub aber nur im Angebot, sonst etwa 1 Euro.

Produktaussehen und Produktinhalt
Die Gesichtsmaske befindet sich in einem blauen Tütchen mit 15ml Inhalt und reicht für 1-2 Anwendungen. Hier nochmal ein Foto:

Dass die Maske für zwei Anwendungen reicht, wage ich mal zu bezweifeln, denn aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass man eine Peel-Off Maske immer etwas dicker auftragen sollte, um sie dann auch besser abziehen zu können, aber dazu später mehr.

Zu sehen ist wie auf jeder Schaebens-Maske eine Frau mit der entsprechenden aufgetragenen Gesichtsmaske. Auf der Rückseite findet ihr das Herstellerversprechen, die Inhaltsstoffe sowie die Anwendung. Öffnet man nun das Tütchen, kommt eine blaue Maske mit ganz feinen Glitzerpartikeln zum Vorschein. Diese war sehr dickflüssig, aber etwas klebrig und kalt (ich war ganz froh, dass ich nicht getestet habe :-)) Angenehm überraschend war der Geruch. Zwar nicht nach Ananas, Papaya und Kiwi, wie auf der Verpackung vermerkt, aber dennoch süßlich-fruchtig und nicht eindeutig zu beschreiben. Vielleicht auch ein klein wenig künstlich, aber keineswegs negativ.

Das sagt der Hersteller
Diese Peel-Off Maske mit fruchtigem Duft ist zur Reinigung aller Hauttypen zu empfehlen. Sie reinigt Ihre Haut gründlich und sanft. Horn- und Talgablagerungen sowie abgestorbene Hautpartikel und Hautverschmutzungen werden beim Abziehen der getrockneten Maske schonend entfernt. Thermalwasser und Perlenextrakt versorgen die Haut mit Mineralien. Ein spezieller Früchtekomplex belebt mit seinen Vitaminen die Haut und schenkt ihr Frische. Durch die Anwendung der Maske wird die Hautdurchblutung angeregt und der Prozess der Zellerneuerung sowie die natürlichen Funktionen der Haut unterstützt. Das Ergebnis: deutlich reinere Haut. Die Haut wirkt sichtbar gepflegter und zarter.

So wird sie angewendet und so wirkt sie…
Die Maske sollte dünn und gleichmäßig auf die gereinigte Haut aufgetragen werden, dabei wie immer Augen-, Lippen- und Mundpartie aussparen. Nach 15-20 Minuten ist die Gesichtsmaske fest und kann nun von außen beginnend nach innen abgezogen werden. Mögliche Reste dann mit warmem Wasser entfernen.

Nun ja, zunächst muss man erstmal sagen, dass ein Bart das Auftragen der Maske erschwert und das wann wohl eine noch klebrigere Angelegenheit ist als normal. Wahrscheinlich sind die Masken doch eher für Frauen gedacht. Aber nun ja, dass sollte ja der Wirkung dennoch keinen Abbruch tun.

Also verwendet hat mein Freund die Maske nur sehr dünn, so dass sie für zwei Anwendungen reichen würde. Wie ich aber oben meine Vermutung beschrieben hatte, würde es Schwierigkeiten geben, wenn man zu wenig nimmt und so war es dann auch. Erstmal ist die Maske in der vorgegebenen Zeit nicht vollständig durchgetrocknet, so dass sie auch nicht mit einem Mal abgenommen werden konnte, sondern das eher eine kleine futzlige Angelegenheit geworden ist. Wir konnten hier und da mal ein etwas größeres Stück entfernen, aber im Großen und Ganzen war es zeitaufwendig, weil die Maske eben nicht mit einem Mal entfernt werden konnte. Übrig geblieben sind viele kleine Reste, besonders am Haaransatz, im Bart und an den Rändern. Am Gesichtsrand und am Haaransatz ließen sich die Überreste mühelos entfernen, aber im Bart nicht. Da musste alles einzeln rausgemacht werden, das war ein bisschen schade.

Zur Wirkung: Die Maske macht schon insgesamt eine reine Haut und einen rosigen Teint. Leichte Unreinheiten wie kleine Mitesser konnten wohl tatsächlich mit der Maske entfernt werden. Mein Freund war mit der Pflegewirkung insgesamt zufrieden. Ich denke allerdings, dass die Maske nicht unbedingt für empfindliche Haut geeignet ist und würde sie von daher auch nicht ausprobieren wollen. Mir sind eh cremige Masken lieber.

Das ist sonst noch wichtig…
Auf der Vorderseite der Gesichtsmaske ist noch der Hinweis von dermatest vermerkt, dass die Maske ‘sehr gut’ hautverträglich ist.

Inhaltsstoffe
Aqua, Alcohol denat, Polyvinyl Alcohol, Proylene Glycol, Polysorbate 20, Actinidia Chinensis Fruit Extract, Allantoin, Ananas Sativus Extract, Ascorbic Acid, Ascorbyl Palmitate, Bisabolol, Carica Papaya Extract, Panthenol, Tocopherol, Tocopheryl Acetate, Butylparaben, CI 42090, Citric Acid, Ethylparaben, Isobutylparaben, Methylparaben, Parfum, PEG-35 Castor Oil, PEG-8, Phenoxyethanol, Probylparaben

Bewertung
Also generell lässt sich die Peel-Off Maske aufgrund ihrer doch recht guten Wirkung weiterempfehlen. Allerdings muss man doch einige Abstriche hinsichtlich der etwas klebrigen Konsistenz machen und der Tatsache, dass die Maske wohl nicht unbedingt für trockene Haut zu empfehlen ist. Auch sind meiner Meinung nach recht viele Parabene enthalten. Für den Preis ist die Peel-Off Maske aber dennoch in Ordnung.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Herstellerseite von Schaebens.

Autor: Dori

Hey, ich bin Dori und schreibe auf meinem Blog über alles, was mit Make-Up, Nägeln, Beauty und Lifestyle zu tun hat. Dies möchte ich natürlich gern mit dir teilen. Du findest mich auch auf Facebook oder Google+

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.