permalink

0

Getestet: lavera Lips Soft Pearl Lippenbalsam

Hallo, da ich vor einiger Zeit begonnen habe, den lavera Lips Soft Pearl Lippenbalsam zu testen, möchte ich heut mal ne kurze Bewertung dazu geben. Zunächst aber ein Bild vom getesteten Produkt:

Wo kann ich  lavera Lips Soft Pearl Lippenbalsam kaufen und was kostet dieser?
Ich habe den Lippenbalsam mal privat günstig erstanden, da ich ja, seitdem ich diesen Blog habe, immer auf der Suche nach neuen Testprodukten bin. Wie viel der Lippenbalsam sonst kostet, kann ich deshalb nicht sagen. Hab eben mal im Netz geschaut und würde grob sagen, so zwischen 2,50 € und 3€.

Produktaussehen und Produktinhalt
Der lavera Lips Soft Pearl Lippenbalsam befindet sich in einer zart-rosanen Verpackung mit silberner Schrift und ist dann nochmal in einem Blister verpackt. Optisch also recht ansprechend, aber nichts besonderes. Obwohl ich diese eher schlichte Verpackung recht passend finde, wenn man bedenkt, dass es sich bei diesem Produkt um Naturkosmetik handelt. Zum Produkt selbst lässt sich sagen, dass die Konsistenz für meine Begriffe etwas zu hart war, aber das ist wohl eher Geschmackssache. Ich persöhnlich bevorzuge Lippenbalsam, der geschmeidig ist und sich schön und leicht auf den Lippen verteilen lässt.

Das sagt der Hersteller
Der Lippenbalsam pflegt die Lippen mit zehn ausgewählten Bio-Ölen und -Wachsen aus kontrolliert biologischem Anbau. Zudem verleihen natürliche Mineralien wie Mica, Carmin, Eisenoxide, Titaniumdioxid und Glimmer den Lippen einen zarten Perlglanz.

So wird es angewendet und so wirkt es…
Den lavera Lips Soft Pearl Lippenbalsam gebraucht man wie jeden anderen Lippenpflegestift auch, indem man ihn einfach auf die Lippen aufträgt. Insgesamt fand ich, dass meine Lippen nach einiger Zeit schon weicher geworden sind und gepflegter aussahen. Bei rissigen Lippen, hat der Lippenbalsam sofort seine Wirkung gezeigt und beruhigt.

Das ist sonst noch wichtig…
Wichtig ist vielleicht zu wissen, dass es sich bei diesem Produkt um kontrollierte Naturkosmetik handelt, welches mit dem BDHI-Gütesiegel versehen ist. Dies bedeutet, dass der Lippenbalsam beispielsweise Rohstoffe enthält, die aus kontrolliert biologischem Anbau stammen und dass auf die Zugabe von synthetischen Farb- und Duftstoffen verzichtet wurde.

Inhaltsstoffe
Sheabutter*, Olivenöl*, Bienenwachs*, Candelillawachs, Glimmer, Kakaobutter*, Squalan, Jojobaöl*, Lecithin, Vitamin E, Sojaglyceride, pflanzlicher Emulgator, Sojaöl*, Schellackwachs, Mandelöl*, Avocadoöl*, Kokosöl*, Pflanzensterole, Calendulaöl*, Aloe Vera Öl*, Wildrosenöl*, Vitamin C, [+/- Mica, Titanoxid, Zinkoxid, Carmin, Eisenoxide]
*Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

Bewertung
Zusammenfassend finde ich, dass der lavera Lips Lippenbalsam eine gute Wirkung erzielt, wenn es darum geht, rissige und spröde Lippen zu pflegen und zu beruhigen. Was mich allerdings stört ist, dass genau dann der Lippenbalsam auch nicht mehr schön auf den Lippen aussieht oder sich angenehm anfühlt. Vielmehr hatte ich das Gefühl eine Schicht Penaten-Creme aufgetragen zu haben, von der Textur also eher fest und nicht gut verteilbar. Gerade bei rissigen Lippen werden den spröden Stellen durch den Soft Pearl Effekt des Lippenbalsams noch stärker sichtbar, was natürlich nicht schön aussieht. Von einem leichten Schimmer auf den Lippen habe ich leider nichts bemerkt. Insgesamt ein Ok-Produkt, was ich mir aufgrund der eben genannten Aspekte nicht nochmal kaufen würde.

Hab ihr vielleicht ein anderes Lippenpflegeprodukt von lavera verwendet und könnt besseres berichten? Dann schreibt mir einfach einen Kommentar. Bis dahin…eure Dori


 

 

Autor: Dori

Hey, ich bin Dori und schreibe auf meinem Blog über alles, was mit Make-Up, Nägeln, Beauty und Lifestyle zu tun hat. Dies möchte ich natürlich gern mit dir teilen. Du findest mich auch auf Facebook oder Google+

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.