permalink

6

Die Glossybox im August 2012 – enttäuschend wie nie zuvor!

Glossybox August 2012

So, nun folgt zur Abwechslung neben den ganzen Almased-Beiträgen mal wieder ein anderer Post – nämlich von der Glossybox für den August 2012. Ich war ziemlich überrascht, als mir der Postbote heut gegen Mittag bereits die Glossybox überreichte. Ziemlich früh diesen Monat, findet ihr nicht auch?

Na gut, dann wollen wir mal hineinschauen, was mir die Box für diesen Monat bringt. Neben dem GlossyMag und dem üblichen Design hatte ich nach dem Öffnen der Box das Gefühl, es wären gar keine Produkte in der Box. Die hatte sich nämlich zum einen total leicht angefühlt und war zum anderen auch ziemlich flach, so dass ich neben den ganzen schwarzen Füllschnipseln kaum etwas bemerkte. Super, dachte ich, das fängt ja toll an. Naja, nach langem Kramen habe ich dann einige Produkte entdeckt, die meiner Meinung nach jedoch sehr zu wünschen übrig lassen. Aber seht selbst:

 

Insgesamt enthielt meine Box 4 Produkte und als Goodie ein buntes Armband. Ja, ihr lest richtig, es waren nur 4 Produkte enthalten. Ich habe die ganze Box nochmal auf den Kopf gestellt, aber leider nix weiter gefunden. Nun ja, kann mal passieren, auch wenn es nicht toll ist und sich die Glossybox mit diesen Dingen meiner Meinung nach immer weiter ins Abseits befördert. Habe Glossybox kontaktiert und hoffe, nun das fehlende Produkt zugeschickt zu bekommen.

Da ich ziemlich enttäuscht bin von der Box (unabhängig vom fehlenden Produkt), gibts heut auch nur ein Gruppenbild der Produkte ohne eine einzelne Vorstellung.

 

Es fehlt übrigens der Figs & Rouge Balm, über den ich mich wahrscheinlich noch gefreut hätte. hat jemand Erfahrung mit dem Kundenservice der Glossybox und kann mir sagen, wie schnell mein E-Mail beantwortet werden wird?

Wie ich schon geschrieben habe, bin ich sehr enttäuscht von den 5 Mini-Produkten, wovon ich ja nur 4 erhalten habe. Zum dritten Mal in Folge hatte ich nun schon eine Sonnencreme in der Box. Ist ja alles schön und gut, aber irgendwann reicht es ja auch mal. Was soll ich übrigens mit einer 15ml Probe? Damit kann ich mich ja nicht mal vollständig eincremen, geschweige denn das Produkt ausführlich testen. Genauso nerven mich diese ständigen Parfumproben, die zwar in der letzten und vorletzten Box nicht hatte, aber dafür im Mai. Und da war es nicht das erste Mal. Es kann doch nicht sein, dass ich für etwas, was ich in Parfumerien wie selbstverständlich dazu bekomme, noch Geld bezahlen muss, um es in der Glossybox zu haben?! Also ehrlich, das finde ich so nicht in Ordnung.

Auch die in meiner Box enthaltene Anti-Aging Ampulle ist für mich total unnütz. Erstens, was soll man bitte mit einer Ampullen, denn auch hier kann ich nicht ausgiebig testen. Und zweitens bekomme ich ständig Anti-Aging-Artikel, wobei ich finde, dass so eine Ampulle zum Beispiel eher für Frauen ab 40 und höher ist oder?! Schließlich gibt man doch im Beautyprofil seinen Geburtstag an und da steht ja, das ich noch keine 30 bin. Und auch hier ist es nicht das erste Mal, dass ich diese Art von Hautpflege bekomme. Habe in meinem Beautyprofil jetzt mal eine Änderung vorgenommen, dass ich keine Hautpflege mehr testen möchte, mal sehen, ob es was bringt. Allerdings hatte ich auch keine Häkchen bei Haarpflege gesetzt und bekomme ständig Produkte dafür.

Das einzige, worüber ich mich wirklich freue ist der OPI-Nagellack in Lila. Ich mag OPI sehr und bin auch mit dem Farbergebnis total zufrieden, allerdings hält ein 8ml-Fläschchen ja auch nicht so lange.

Also abschließend kann ich nur sagen, dass diese Box ein absoluter Reinfall für mich ist und ich sicherlich kündigen werde. Es wäre schön, wenn es ein Abo für die Douglas Box of Beauty geben würde, aber die sind ja auch alle vergriffen, was ich sehr schade finde.

Alles in allem, hat die aktuelle Box nichts mit einer guten Box zu tun. Ständig dieselben Produktarten und auch die Auswahl war dieses Mal nicht wirklich berauschend oder? Da gab es sonst immer mehr Produkte, so dass die einzelnen Produkte individueller gestaltet wurden. Was ich außerdem immer traurig finde, ist, dass es eine Box nach der anderen gibt. Ob Glossybox Young Beauty, die Eco-Box usw. Aber die eigentliche Glossybox immer schlechter wird. Denn die Young Box fand ich beim letzten Mal recht gelungen, was ich so auf einigen Blogs gelesen habe. Hat denn jemand Erfahrung mit der Eco-Box und sich die bestellt? Wenn ja, lohnt es sich?

Wie fandet ihr denn eure Glossybox August 2012? Seid ihr zufrieden oder war es ein absoluter Flop? Freue mich auf eure Kommentare. Bis dahin… liebe Grüße… eure Dori 🙂

Autor: Dori

Hey, ich bin Dori und schreibe auf meinem Blog über alles, was mit Make-Up, Nägeln, Beauty und Lifestyle zu tun hat. Dies möchte ich natürlich gern mit dir teilen. Du findest mich auch auf Facebook oder Google+

6 Kommentare

  1. Ich habe gestren meine allererste Glossybox erhalten, welch eine Freude. Bis ich das Ding geöffnet habe!!!! Was soll das denn? Also für das habe ich 15 Euro bezahlt?! Nicht zu fassen!
    Liebe Grüße Diana

    • Hab gehört, dass die eigentlich immer ziemlich gut sein sollen. Bin ich ja mal gespannt, kannst mir ja dann mal Bescheid geben, wenn sie da ist und Bericht erstatten 🙂

  2. Das ist ja ein Ding… wir hatten 1:1 den gleichen Inhalt – und auch bei mir fehlte der Balm von Figs & Rouge.
    Bin mal gespannt, wann sich Glossy dazu äußert.
    Ich bin auch enttäuscht und hätte mich über die Mascara oder den Lipgloss mehr gefreut als über diese kleinen Pröbchen.
    LG

    • Ja die Mascara hätte ich auch gut gefunden 🙂
      Hab noch am selben Tag an Glossybox geschrieben, einen Tag später kam die Antwort mit nem Schreiben, dass ich ausfüllen musste und zurück gefaxt habe. Die wollten sich schnellstmöglich kümmern und das Produkt nachsenden. Das war am 21.08., mal sehe, wann es kommt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.