permalink

0

Dermasel Spa Totes Meer Maske Granatapfel

Dermasel Spa Totes Meer Maske Granatapfel

Guten Morgen alle zusammen,

da ja nun noch einiges zum Testen bei mir zu Hause bereitliegt und endlich mal verwendet werden möchte, habe ich für euch heute die Dermasel Spa Totes Meer Maske Granatapfel im Angebot. In meiner Sidebar war diese ja nun schon seit Längerem zum Testen ausgeschrieben und da es eh mal wieder Zeit für eine Gesichtsmaske war, hab ich mir die einfach mal geschnappt. Die Maske entstammt dem dreiteiligen Testpaket, welches mir neben dem Himbeer-Schaumbad sowie dem Körperpeeling Limone von Fette Pharma zugesendet wurde. Wenn ihr auf die jeweiligen Produktnamen klickt, gelangt ihr zu den Produkttests. Vielen Dank übrigens nochmal an Fette Pharma für die Zusendung des Produkts.

Wo kann ich die Dermasel Spa Totes Meer Maske Granatapfel kaufen und was kostet diese?
Erhältlich ist die Maske in Apotheken für rund 2 Euro (online auch billiger) und in verschiedenen Online-Shops.

Produktaussehen und Produktinhalt
Wie das Produkt aussieht könnt ihr ja auf dem Bild erkennen:

Die Maske ist rot-weiß gehalten, der Granatapfel auf der Verpackung unterstreicht außerdem noch, um welche Maske es sich handelt. In dem Produkt enthalten sind übrigens 12ml, angegeben ist, dass dies für eine Anwendung reicht. Die Maske ist übrigens noch relativ neu und erst seit 2012 auf dem Markt.

Die rosane Textur der Maske ist recht cremig und riecht angenehm fruchtig und nach Beeren. Auf Granatapfel würde ich allerdings nicht unbedingt tippen, wenn ich nicht wüsste, dass es eine Granatapfelmaske ist.

Das sagt der Hersteller
Von der Natur üppig ausgestattet mit den Vitaminen C & E, ungesättigten fettsäuren und einer hohen Konzentration an Antioxidantien, ist der Granatapfel ein wahrer Fitmacher für die Haut und schützt die Hautzellen vor unweltbedingter Schädigung, verbessert den Zellstoffwechsel und beruhigt selbst strapazierte, gereizte Haut. Die innovative Rezeptur dieser reichhaltige Crememaske verbindet kostbares Granatapfelkernöl mit weiteren pflegenden Pflanzenextrakten und den feuchtigkeitsbindenden, magnesiumreichen Mineralien aus dem Toten Meer. Sie verfeinert das Hautrelief, wirkt belebend, verleiht der Haut rosige Frische und einen ebenmäßig glatten, strahlend schönen Teint.

So wird die Maske angewendet und so wirkt sie…
Die Maske wie für gewöhnlich auf die zuvor gereinigte Haut auftragen und ca. 10 Minuten auf der Haut lassen. Danach die Maske mit einem Kosmetiktuch abnehmen und das was noch auf der Haut bleibt wie eine Pflegecreme einarbeiten.

Die Maske empfand ich als sehr angenehm auf der Haut. Dass der Granatapfel häufig in der Kosmetikbranche verwendet wird, ist auch bekannt, allerdings lässt sich nach nur einer Anwendung nur wenig zur Wirkung sagen. Insgesamt finde ich es gut, dass man die übrigen Reste noch als Creme verwendet, so wird natürlich die Haut insgesamt noch weicher. Ich habe keine Reizungen oder Irritationen verspürt und kann die Maske daher auch bei empfindlicher Haut empfehlen.

Inhaltsstoffe
Aqua (Water), Propylheptyl Caprylate, Caprylic/Capric Triglyceride, Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, Cetyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Glycerin, Acacia Decurrens/Jojoba/Sunflower Seed Wax/Polyglyceryl-3 Esters, Maris Sal (Dead Sea Salts), Punica Granatum (Pomegranate) Seed Oil, Oryzanol, Sodium Stearoyl Glutamate, Tocopherol, Sodium Phytate, Lactic Acid, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Parfum (Fragrance), Geraniol, Benzyl Salicylate, Alpha-Isomethylionone, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Linalool

Bewertung
Insgesamt finde ich die Dermasel Spa Totes Meer Maske Granatapfel gut und würde sie auch wieder verwenden, bzw. kann ich sie weiterempfehlen. Allerdings ist mir die Maske aufgrund der doch recht cremigen Konsistenz etwas zu reichhaltig für den Sommer und ich würde sie für die kälteren Monate bevorzugen. Wie ich schon geschrieben habe, kann  ich zur Wirkung leider nicht wirklich viel sagen, da eine Anwendung einfach zu wenig ist. Was ich habe sagen kann, ist, dass die Maske ein sehr angenehmen Gefühl auf der Haut hinterlässt und in jedem Fall pflegende Komponenten enthält. Die Inhaltsstoffe sind weitestgehend auch in Ordnund, das enthaltene Phenoxyethanol ist nicht sooo gut, da dies ein Konservierungsmittel ist, was im schlimmsten Fall Allergien hervorrufen kann. Ich habe mit meiner doch recht empfindlichen und trockenen Haut jedoch nichts bemerkt. Also alles in allem ist ein Kauf zu empfehlen. Weitere Infos zum Produkt findet ihr auf http://www.fette-koeln.de.

Habt ihr denn schon die Granatapfel-Gesichtsmaske ausprobiert und wenn ja, wie hat sie euch denn gefallen? Freue mich über Kommentare, bis dahin… eure Dori 🙂

 

Autor: Dori

Hey, ich bin Dori und schreibe auf meinem Blog über alles, was mit Make-Up, Nägeln, Beauty und Lifestyle zu tun hat. Dies möchte ich natürlich gern mit dir teilen. Du findest mich auch auf Facebook oder Google+

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.